LIVELY Podcast

LIVELY widerspiegelt die Lebendigkeit des Todes und öffnet dem Leben die Augen.

Als Medium stehe ich täglich mit meiner Berufung in Kontakt mit Menschen, die ihre Nahstehenden verloren haben. 

 

Der Podcast LIVELY lädt dazu ein, dass Menschen ihre ganz persönlichen Geschichten und Erfahrungen teilen können. Es geht um Hoffnung, Vertrauen und Leichtigkeit, die uns die geistige Welt facettenreich mitteilen will. Wir dürfen diese Zeichen annehmen, ohne zu werten. 

-Leben und Tod steht im Kreislauf-


Spotify Link

FOLGE 8

In der Folge 8 besucht mich Deborah in meinen Räumlichkeiten im Bernapark. Deborah erzählt von ihrer Schwester die bei einem Unfall verstarb, als sie selbst erst 18 Jahre alt war. Der Trauerprozess war ein langer und intensiver Prozess. Sie berichtet, was ihr in dieser Zeit gut getan hat und wie sie einen Zugang zur geistigen Welt fand. 10 Jahre später stirbt ihr Partner, beide Erlebnisse hat sie sehr verschieden wahrgenommen. Deborah ist an diesen einschneidenden Verlusten gewachsen und gibt uns preis, wie sie sich heute mit beiden immer wieder verbindet kann.  Deborah hat sich in ihrer Osteopathie Praxis spezialisiert auf Stress und Schock-Themen bei der Trauerarbeit.



Spotify Link

FOLGE 7

In der Folge 7 treffe ich mich mit Gabriel Looser inmitten der Altstadt von Bern. Gabriel hat katholiosche Theologie studiert und erzählt von seinen ersten Jahren als Spitalseelsorger. In den 80-er Jahren war Sterben noch ein Tabuthema, damals galt „Sterben ist das Schlimmste was uns passieren kann.“ Durch einen Vortrag mit einem bekannten tibetischen Lehrer hat sich sein Bild auf das Sterben nachhaltig verändert. Die Tibeter sagen nämlich, „Sterben ist die wichtigste Erfahrung unseres Lebens seit der Geburt.“ Gabriel hat sich aufgrund dieser Lehren mit seinem eigenen Tod auseinandergesetzt und viele Menschen bei ihrem letzten Weg begleitet. Im Laufe seines Lebens hat Gabriel zudem viele interessierte Menschen in verschiedenen sozialen Berufen zur Sterbebegleitung ausgebildet.

Alles was der Liebe dient, ist Wahrheit. Liebe kann auch heissen, eine innere Einstellung die der betreffenden Person es ermöglicht zu sterben. Gabriels Leitsatz



Spotify Link

FOLGE 6

In der Folge 6 treffe ich mich mit Maya und Sylvia am Küchentisch, in Sylvias Zuhause. Beide Schwestern erzählen, wie sie ihre Mutter nach ihrem Tod selber gewaschen haben. Wie wichtig es für beide war, sich beim Abschied zeit zu nehmen und auch die Trauer individuell zu leben. Maya und Sylvia berichten über Schmetterlinge die an Weihnachten auftauchen und wie der Jenseitskontakt noch heute auf beide wirkt. 



Spotify Link

FOLGE 5

In der Folge 5 treffe ich mich mit Cendrine und Nicole an der Aare. Beide Schwestern erzählen vom letzten Tag mit ihrem Vater bevor er abends verstarb. Wie wichtig es war, ihn bis zu seinem Tod zu begleiten und im Gegenzug nun für ihn stark zu sein. Die beiden Schwestern geben uns Einblicke, welche Zeichen ihr Vater auf seine ganz individuelle Weise immer wieder schickt und allen zu spüren gibt, dass er mit seinen Liebsten verbunden ist.Cendrine und Nicole berichten, wie sie den Jenseitskontakt mit ihrem Vater erlebt haben und wie es die Sicht auf Ihr Leben durch die gelebte Erfahrung nochmals verändert hat. 



Spotify Link

FOLGE 4

In der Folge 4 treffe ich mich mit Marianna Reinhard von Finis in unseren gemeinsamen Räumen im Bernapark bei Stettlen. Marianna berichtet von ihren Lebenserfahrungen als Heimleiterin und wie sie sich dem Thema Tod im Laufe Ihres Lebens zugewandt hat. Nach ihrer Pensionierung hat sie sich vor 7 Jahren zur Bestatterin ausbilden lassen und sieht ihre Berufung als "letzter Liebesdienst" am Menschen. Marianna erzählt von ihren ganz persönlichen Momenten, als sie selbst mit dem Tod konfrontiert wurde. Wie sie sich als "Kind von Gotthelf" aus dem Emmental von vielen Glaubenssätzen losgelöst hat und wie Marianna Jenseitskontakte bei mir erlebt hat.



Spotify Link

Josiane mit den beiden Herzbegleitern Ella und Banjo.

FOLGE 3

In der Folge 3 besucht LIVELY Josiane Kempf an einem schattigen Plätzchen am Moossee. Josiane erzählt, dass sie zwei mal schwanger wurde, ihre Kinder in der frühen Schwangerschaft verloren hat. Ihre jahrelangen Erfahrungen als Kinderkranken-Pflegefachfrau auf der Kinderonkologie und Kinderchirurgie hat ihr jedoch bei ihrem Verlust über Ihre Kinder nicht geholfen.

Sie erzählt von Ihrem Verstand, wie Ihr Kopf ihr manchmal im Weg war und wie Josiane und Ihr Ehemann heute ihre beiden Sternenkinder in Ihrem Leben integrieren. Heute arbeitet Josiane als Lebens- und Sterbebegleiterin und ist intuitiver Persönlichkeitscoach.



Spotify Link

FOLGE 2

In der Folge 2 besucht LIVELY Sascha Zimmermann in ihrer Praxis für Systemisches Familienstellen und Somatic Experiencing. Ihr Sohn Luca damals 22 jährig verstarb vor ca. 5 Jahren. Sascha nimmt uns mit auf ihre persönliche Reise, und erzählt wie sie mit dem Suizid ihres Sohnes umgeht. Wie Luca sich im Spitalbett angefühlt hat und wie sie seinen Hirntod wahrgenommen hat und wie sie ihn auch heute immer wieder spürt. Zudem spricht Sascha über die Organspenden ihres Sohnes.

 



Spotify Link

FOLGE 1

In der Folge 1 besucht LIVELY Nadia Christeler in ihrer Hypnosepraxis Wägwiser. Ihr Sohn Rafael verstarb unverhofft im Februar 2021 bei einem Arbeitsunfall. Nadia nimmt uns mit auf ihre persönliche Reise, wie sie und ihre Familie die Zeit vor und nach dem Tod von Rafael erlebten. Rafael schickt seiner Familie und seinen Freunden immer wieder Zeichen aus dem Jenseits.